Aktuelles

Kooperation mit Rivogy

Rivogy ist als Projekt des Vereins Enactus Hannover im Jahr 2018 entstanden. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt die Elektrifizierung in Madagaskar durch erneuerbare Energien voranzutreiben. Mit unserer selbstgebauten Windanlage wollen wir den Menschen in Madagaskar den Zugang zu sauberem Strom ermöglichen. Unsere Kleinwindkraftanlage besteht zum größten Teil aus nachhaltigen Rohstoffen. Nur wenige Bauteile können nicht vor Ort in Madagaskar gefertigt werden und müssen fremdbeschafft werden. Neben dem Aufbau der Windanlage wollen wir unser Wissen vermitteln und die Bevölkerung zur eigenständigen Wartung und Inbetriebnahme der Anlage ausbilden. An unserer Windanlage ist darüber hinaus noch ein Solarpanel integriert, um eine verlässliche Energiebereitstellung zu gewährleisten. Den Strom können die Bewohner beispielsweise für die Beleuchtung ihrer Hütten oder zur Verwendung eines Radios nutzen.

www.rivogy.com

Neuigkeiten in Farafangana: Santatra möchte eine Hammermühle und eine Röstmaschine kaufen.

Die Hammermühle kostet 6.400.000 Ar (ca. 1600 Euro) und kann 350 kg Kaffee pro Stunde mahlen. Sie wird mit einem Dieselmotor betrieben.

Außerdem eine Röstmaschine, die 20 kg Kaffee pro Stunde rösten kann. Diese kostet 3.800.000 Ar (ca. 950 Euro). Geröstet wird mit Feuer in dem offenen Fach. Die Maschine wird mit einer Handkurbel angetrieben.

Eine staatliche Organisation vor Ort gibt einen Zuschuss von 3.000.000 Ar. Die Mitglieder von Santatra geben 1.000.000 Ar und werden auch den Diesel bezahlen.

D.h. es verbleiben 6.200.000 Ariary oder ca. 1550 Euro.

Mit dem Kennwort „Sonderspende“ können Sie diese wichtigen Neuerungen unterstützen.

Vaovao avy any Farafangana: Ny Fikambanana Santatra dia mikasa ny hividy Fitaovana fanendasana sy fitotoana Kafe.

Ny vidin’ilay fitaovana fitotoana Kafe dia 6.400.000 Ariary ary afaka mitoto Kafe 350 Kg ao anatin’ny iray ora. Mande amin’ny alaln’ny solika Diesel ilay fitaovana.

Ankoatra izay dia mikasa ny hividy fitaovana fanendasana Kafe ny Fikambanana, izay afaka manendy Kafe 20 Kg ao anatin’ny iray ora. Mitotona 3.800.000 Ariary ny vidin’ilay fitaovana. Mande amin’ny alalin’ny afo ilay fitaovana ary avadika sy aodina amin’ny tanana eo ampanendasana ny Kafe.

Misy Fikambanana ara-panjakana manohana ny tetikasa any antoerana izay afaka manome fanampina 3.000.000 Ariary. Ny Mpikambana tsirairay ao amin’ny Santatra die afaka manohana vola 1.000.000 Ariary ary izy ireo dia vonona ny handray anjara amin’ny vidin’ny solika Diesel.

Araka izay dia vola mitetina 6.200.000 Ariary (na 1.550 Euro) no tsy maintsy mbola tadiavina.

Manentena atsika rehetra mba handray anjara sy hanohana an’io tetik’asa io. Ny kaonty azo andefasana ny vola di any Kaonty mahazatra ary miaraka amin’ny fanamarihana “Sonderspende”.

Ny Fikambanana Santatra

Kommende Aktivitäten und Aktionen:

Wochenende 26./27.06.2021 – Warburg

Beim Erd-Charta-Festival wird Santratra  dabei sein! Es gibt Informationen zum Kaffee- und zum Reisanbau. Für junge Leute, die ein Jahr im Projekt mitwohnen und mitarbeiten möchten, besteht die Gelegenheit zum Austausch.

Angeboten werden auch Waffeln, Kaffee, Apfelsaft, Apfelsaft-Eistee sowie etwas Herzhaftes.
Gegen eine Solidaritätsspende kann man Reis und rote Linsen erwerben, ebenso kleine Kunstgewerbeartikel aus Madagaskar und hausgemachte Gelees und Kekse. Kochbücher und Pflanzen werden ebenfalls angeboten.
Mit dem Geld wird u.a. Saat- und Pflanzgut für rund 120 Bauernfamilien im Raum Farafangana finanziert.
Der Verein sammelt Kronkorken, die an einen Schrotthändler weiterverkauft werden. Wer Kronkorken hat oder in Zukunft für Santatra sammeln möchte, melde sich bitte direkt am Stand.

Dienstag, 29.06.2021 – Warburg

Feierabendmarkt – Santatra e.V. ist auf dem Feierabendmarkt in Warburg mit einem Infostand vertreten

Sonntag, 12.09.2021 – Warburg

Begegnungstag für alle Interessierten in Warburg

Dienstag, 05.10.2021 – Online

Vorstandssitzung

Samstag, 05.03.2022 – Ort offen

Jahreshauptversammlung

Vergangene Aktivitäten und Aktionen:

Donnerstag, 15.04.2021 19h – Online-Vortrag

Santatra: Kleinbauern in Madagaskar – Unter schwierigen Lebensbedingungen die eigene Existenz sichern Online-Vortrag von Dagmar Feldmann Anmeldungen bei Adelheid Fromme unter Telefon: 05276/8748 oder per E-Mail unter adelheid.fromme@gmx.de oder bei Petra Schlüter unter Telefon: 05275/472 oder per E-Mail unter petra.schlueter.amelunxen@web.de

Samstag, 30.01.2021 11-17h – Raum Warburg

Mitgliederversammlung des Vereins Santatra. Rückblick 10 Jahre Freundschaft mit Tafita

Samstag, 14.11.2020 – Bad Driburg

Info- und Verkaufsstand in Bad Driburg

Donnerstag, 12.11.2020 ab 9.50 Uhr – Gregor-Mendel-Berufskolleg Paderborn

Vortrag und Diskussion mit Landwirtschaftsschülern

Sonntag, 11.10.2020 18:00 Uhr – Peissen

Evangelische Gottesdienst, anschließend Vortrag zum Projekt Santatra

Montag, 05.10.2020 ab 8:00 Uhr – Peckelsheim

Aktionstag Madagaskar an der Grundschule Peckelsheim

Samstag, 26.09.2020 14:00 bis 17:00 Uhr – Köln

Vorstandssitzung von Santatra e.V.

Sonntag, 06.09.2020 11:00 bis 17:00 Uhr – Warburg

Treffen der Mitglieder und Freunde von Santatra e.V. zu madagassischem Mittagessen und deutschem Kaffeetrinken in Warburg. Austausch und Live-Chat mit Tafita.
Anmeldung erforderlich an: feldmann.dagmar@t-online.de

Samstag, 26.07.2020 – Berghof Warburg-Bonenburg

Begegnungsnachmittag mit Tafita
(!!! Aufgrund der aktuellen Situation auf unbestimme Zeit verschoben !!!)

19. bis 25.07.2020 – Paderborn

Partnerworkshop in Paderborn. Aus Madagaskar nehmen Sr. Aimé (aus Antsirabe) und Tafita (aus Farafangana) teil.
(!!! Aufgrund der aktuellen Situation auf unbestimme Zeit verschoben !!!)

Sonntag, 29.03.2020 09:00 bis 11:00 Uhr – Marienmünster

09:00 Uhr: Messe in Abteikirche
10:00 Uhr Vortrag zum Projekt Santatra und Diskussion
(!!! Aufgrund der aktuellen Situation auf unbestimme Zeit verschoben !!!)

Samstag, 14.03.2020, 11:00 – 16:00 Uhr – Jahreshauptversammlung in Köln, Tagungs- und Gästehaus St. Georg, Rolandstraße 61, 50677 Köln

Tel.: (0221) 937020   20
Fax.: (0221) 937020   11
www.dpsg-koeln.de/gaestehaus-st-georg/
www.dpsg-koeln.de

Montag, 20.01.2020, 11:00 Uhr – Vortrag über das Projekt Santatra beim Christichen Bildungswerk Die HEGGE

Samstag, 18.01.2020 – Vorstandssitzung in Warburg

Samstag und Sonntag, 14. / 15. Dezember 2019 – Weihnachtsmarkt Altstadt Warburg

Zum ersten Mal machten wir von Santatra einen Stand beim Weihnachtsmarkt „Alle Jahre wieder“ in der Warburger Altstadt. Dieser nicht-kommerzielle Weihnachtsmarkt findet immer am dritten Advent vor einer malerischen Kulisse statt. Unser großes Team: Maria, Antonius und Markus Tillmann, Diana Uffmann, Domohina Andrianarivo, Tsiorinavalona Tiaray Rabemanantsoa, Arnhild Wöste und Dagmar Feldmann hatten alle Hände voll zu tun: Waffeln backen, Kaffee kochen, Marmelade, Plätzchen und Vanillezucker verkaufen, mit Leuten reden und das Projekt erklären, Geschirr spülen usw. Durch die vielen Helfer konnten wir uns ab und zu aufwärmen und die anderen (rund 30) Stände ansehen. Wenn auch das Wetter am Samstag sehr bescheiden und somit der Besuch überschaubar war, so hatten wir am Sonntag wirklich schönes Wetter, was von vielen, vielen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern auch dokumentiert wurde. Eine ansehnliche Summe zur Finanzierung der Arbeit von Santatra kam zusammen und lohnte alle Mühe: Die Mühe des Plätzchenbackens (Diana), des Vorbereitens von Preisschildern, nützlichen Gegenständen und der Dekoration, die Herstellung von Vanillezucker mit Vanille aus Madagaskar (Tsiory) und natürlich der Arbeit am Stand incl. Auf- und Abbau. Gerne möchten wir im nächsten Jahr wieder bei „Alle Jahre wieder“ dabei sein.

Montag, 16. Dezember 2019, 20 Uhr – Gasthof Tegethoff, Brakel

Vortrag über Santatra bei der Adventfeier des Bauernverbandes im Kreis Höxter

Samstag, 23. November 2019 – Vortrag zum Projekt Santatra

Am 23. Novermber informiert Santatra e.V. die Aktiven des Libori-Cafés im Hotel Aspethera in Paderborn über die Aktivitäten des Vereins

Montag, den 28. Oktober 2019 – Schalomabend zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kleinbauern in Madagaskar

Die Ökumenische Gemeinschaft lädt herzlich zum Schalomabend mit dem Thema „Unter widrigen Lebensbedingungen die eigene Existenz sichern – ein Projekt für Kleinbauern in Madagaskar“ nach Wethen ein.

Die Adresse lautet:

Laurentiushof,
Mittelstrasse 4
Diemelstadt Wethen

Samstag, 19. Oktober 2019 –  Vorstandssitzung von Santatra

Am 19. Oktober 2019 fand in Warburg (teilweise Teilnahme per Videoschaltung) eine Vorstandssitzung von Santatra statt.

Sonntag, den 1. September 2019 – Hoffest auf dem Lammertzhof

In diesem Jahr fand am 1. September auf dem Lammertzhof in Kaarst bereits zum 30. Mal das traditionelle Hoffest statt. Wir von Santatra Partnerschaft mit den Menschen in Madagaskar e.V. waren, wie auch in den letzten Jahren, dieses Jahr wieder dabei. Neben der Präsentation von Produkten aus Madagaskar und dem Austausch mit interessierten Besuchern, konnten wir die zahlreichen anderen Stände besuchen und uns über die Arbeit von Biobauern und anderen Organisationen informieren.

 

10. Afro-Ruhr-Festival in Dortmund – wir von Santatra e.V. waren dabei

Seit 10 Jahren findet in Dortmund das Afro-Ruhr-Festival statt. Organisiert wird es vom Verein Afrika Positive e.V.  mit dem Ziel, die Vielfalt des afrikanischen Kontinents allen Besuchern näher zu bringen, Interesse für die Situation in den verschiedenen Ländern zu wecken und Vorurteile abzubauen. Bei dieser Gelegenheit können sich die afrikanischen Länder mit Vereinen, Musik- und Tanzdarbietungen etc. vorstellen. Es gibt ein buntes Kinder- und Jugendprogramm, Theater, traditionelle Tänze, Workshops, afrikanisches Essen, Kunsthandwerk, Literatur und vieles mehr

In diesem Jahr waren wir, als Vertreter von Santatra Partnerschaft mit den Menschen in Madagaskar e.V. am Samstag, den 29.06. auch dabei.

Wir hatten unseren tollen neuen Flyer und verschiedenes Kunsthandwerk im Gepäck. Jede Menge musikalische und tänzerische Darbietungen und so manches nette Gespräch, in welchem wir von unserer Arbeit berichteten und Santatra bekannter machen konnten, ließen uns einen abwechslungsreichen und interessanten Tag verleben. Wir hoffen, den einen oder anderen Besucher neugierig auf Madagaskar gemacht zu haben.

Vielleicht sind wir nächstes Jahr wieder dabei.

Maria und Erwin Hartmann, Lena und Diana

Samstag, den 25. Mai 2019 – Konzert in Salzkotten-Scharmede

Im Rahmen der Vauß-Hof-Kultur des neu gegründeten, gemeinnützigen Vauß-Hof e.v. findet in diesem Jahr erstmals ein Sommer für nachhaltige Entwicklung statt.
In diesem Rahmen werden MusikerInnen im Vauß-Hof-Café Musik aus aller Welt erklingen lassen. Nele (Flöte und Gesang) und Ndaty (Gitarre und Gesang) machen akkustische Musik mit madagassischen (und deutschen) Einflüssen auf madagassischer Sprache. Ihr Repertoire reicht von Eigenkompositionen bis hin zu Coversongs von bekannten madagassischen Liedermachern. Sie werden zwischen 15 und 18 Uhr immer wieder für kleinere Sessions im Café auftreten.

 

Samstag, den 9. März 2019 – Mitgliederversammlung unseres Vereins SANTATRA – Partnerschaft mit den Menschen in Madagaskar e.V.

Am Samstag, den 9. März 2019 findet die Mitgliederversammlung unseres Vereins in Bielefeld statt. Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen. Für weitere Informationen nehmt bitte Kontakt mit dem Vorstand auf.